Pigmentflecke entfernen – was wirklich hilft

Pigmentflecke, die kleinen braunen Flecken auf der Haut sind nicht ansteckend und außerdem völlig ungefährlich, manch einer findet sie in Form von Sommersprossen auf den Wangen sogar sehr anziehend. Jedoch den meisten Betroffenen sind sie ein Dorn im Auge und sie würden die unschönen dunklen Flecke liebend gerne los werden.

Ursachen der Pigmentflecke

Die Pigmentflecke entstehen durch eine Überproduktion von Melanin in den Hautzellen, ausgelöst durch UV-Strahlung. Deshalb sind diese Pigmentstörungen hauptsächlich dort zu finden, wo die Sonne ungehindert hinkommt, wie Gesicht, Dekolleté, Unterarme und Handrücken. Neben der Sonneneinstrahlung können Stress und Hormonstörungen die Bildung der Pigmentflecke ebenfalls begünstigen.

Behandlung von Pigmentflecken

Die radikalste Methode den Pigmentflecken zu Leibe zu rücken ist eine Lasertherapie durch einen Facharzt. Auch die Therapie mit hochdosierten Bleichcremes oder chemischen Peelings sollte unter ärztlicher Aufsicht durchgeführt werden, da diese Mittel äußerst intensiv wirken und unter Umständen zu Problemen führen können.

Für die Eigenbehandlung Zuhause eignen sich sanftere Cremes, die rezeptfrei erhältlich sind. Die Cremes hellen die Pigmentflecke nach und nach auf und sind schonender zur Haut als verschreibungspflichtige Präparate. Bei der Behandlung von Pigmentflecken ist Geduld gefragt, der Erfolg kommt nicht über Nacht. In der Regel braucht es eine Weile bis sich die Flecken sichtbar aufhellen.

Meine Empfehlung gegen Pigmentflecke:

Die Behandlung der Pigmentflecke sollte grundsätzlich in den kühleren Jahreszeiten erfolgen, da dort die Sonne weniger kräftig scheint und die Einwirkungen auf die Haut durch die UV-Strahlung weniger intensiv ausfällt.

Tipp gegen Pigmentflecke

Am besten ist es, den Pigmentflecken von vornherein vorzubeugen. Um es gar nicht erst zu ausgeprägten Pigmentflecken kommen zu lassen, ist der Schutz der Haut bei intensiver Sonneneinstrahlung besonders wichtig. Schützen Sie ihre Haut durchgehend mit geeigneten Sonnenschutzcremes oder Tagescremes mit ausreichend hohem Lichtschutzfaktor.

Meine Sonnenschutzlotion für meine empfindliche Haut:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.