Die Gesichtsbürste für eine gesunde und reine Haut

Neben dem vielfach genutzten Gesichtspeeling, ist die Gesichtsbürste eine sehr gute Möglichkeit etwas für seine Haut zu tun. Als ich das erste Mal von einer Gesichtsbürste gehört habe war ich mehr als skeptisch.

Zugegeben, schon alleine das Wort Gesichtsbürste kam mir leicht merkwürdig vor. Da ich neuen Dingen grundsätzlich aufgeschlossen bin, habe ich mir eine Gesichtsbürste für die Hautreinigung  zugelegt und ich war sofort begeistert von diesem kleinen Ding.

Massage des Gesichts mit der Gesichtsbürste

Bei der Anwendung der Gesichtsbürste sollten Sie darauf achten, wie bei jedem Gesichtspeeling, eventuell vorhandene Pickel nicht zu verletzten. Hier könnte es eventuell zu unangenehmen Entzündungen kommen.

Bei der Massage Ihrer Haut ist es ratsam die Gesichtsbürste in sanften kreisenden Bewegungen über das Gesicht zu führen. Die Borsten sorgen dafür, dass Hautschuppen entfernt und die Haut gut durchblutet wird. Durch das sanfte Massieren und Reinigen mit der Gesichtsbürste erhält Ihre Haut einen schönen und gesunden Teint.

Nutzen Sie die Gesichtsbürste regelmäßig

Wenn Sie die Gesichtsbürste alle 2-3 Tage anwenden, wird es Ihre Haut Ihnen auf Dauer danken. Nicht nur die Hautreinigung und das frische Aussehen ist Belohnung, sondern die Gesichtshaut wird dank der Gesichtsbürste glatter, straffer und elastischer. Die Gesichtsbürste sollte jeder sein eigen nennen, der etwas auf sich und sein Aussehen hält.

Beurer Gesichtsbürste*
Beurer Gesichtsbürste
Prime  Preis: € 13,99 Jetzt auf Amazon kaufen*
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten