Betaisodona Salbe gegen Pickel und Akne

Wer Probleme mit Pickeln und Akne hat, dem kann Betaisodona Salbe helfen. Die Salbe wirkt antiseptisch und wird auf die Haut oder auf die Schleimhäute aufgetragen. Der Wirkstoff Providon-Jod desinfiziert und bekämpft die Bakterien, die sich auf der Haut und in den Pickeln befinden, Rötungen verschwinden und die Entzündungen heilen in der Regel gut und schnell ab. Betaisodona ist wegen ihrer antiseptischen Wirkung sehr vielseitig verwendbar.

Sie können Betaisodona Salbe bei Entzündungen der Haut, bei Entzündungen der Schleimhäute (Mund- u. Rachenraum) und bei Hautinfektionen einsetzen. Die Salbe ist zur Wundbehandlung und zur Wundpflege bestens geeignet. Weitere Anwendungsgebiete sind Pilzinfektionen der Scheide, Offene Beine und Nagelbettentzündungen.

Durch das Jod hat die Betaisodona Salbe eine rot-braune Farbe, sie färbt aber nicht die Haut und lässt sich wieder leicht abwaschen.

Ich selbst behandel Pickel und kleine Wunden regelmäßig mit Betaisodona und habe damit sehr gute Erfahrungen gemacht. Ich reinige  zuerst gründlich meine Haut und trage anschließend die Salbe auf die pickelbefallenen Stellen auf. Die Pickel betupfe ich zusätzlich mehrmals am Tag mit Betaisodona. Tipps zur Hautreinigung bei Pickeln und Mitessern finden Sie hier.

Bei einer Behandlung über Nacht empfiehlt es sich die Salbe etwas dicker aufzutragen und die Stelle mit einem Pflaster gut abzudecken, damit die Creme auch auf der Haut bleibt und nicht in der Bettwäsche landet.

Die Pickel sind jedesmal schnell abgeklungen und auch größere, tiefer unter der Haut sitzende Akne wurde ich schneller los.

Die Salbe verwende ich natürlich auch sehr gerne bei kleinen Wunden und Hautirritationen, sie ist optimal für die Behandlung kleiner Verletzungen der Haut nach der Intimrasur.

Betaisodona Salbe ist rezeptfrei als 25g oder 100g Tube in der Apotheke erhältlich. Wie andere Salben auch, kaufe ich die Betaisodona Salbe immer bequem und preisgünstig im Internet bei der shop-apotheke.

Produkte von Amazon.de